(Ludwig der Träumer) Es stand der neunzigste Geburtstag von Opa an. Die ganze Familie angefangen von den Söhnen, Enkeln und Urenkeln war fast in Panik.

Der Rotzlöffel von Ludwig meinte, laden wir doch seine noch lebenden Schulkameradinnen zum Table Dance ein. Man einigte sich schließlich auf ein Platzkonzert der Freiwilligen Feuerwehr in der er seit der Pensionierung Ehrenmitglied ist.

Ü 50-Weshalb ist man gerade in diesem Alter auf einmal Single ?

Ja das sind so die gängigen Meinungen von Paaren. Keiner hat je hinter die Kulissen schauen können, jedoch eine Meinung müssen sie äußern und warum : Menschen , die mit sich selbst total unzufrieden sind, suchen ihre Bestätigung darin, über andere zu urteilen, damit sie selbst von sich ablenken 😄😄

„Sex zu haben ist eigentlich nichts dreckiges… warum es manche Menschen trotzdem so empfinden leuchtet mir nicht ein….“

„Meines Sehens ward geboren durch der Nächte dunkler Zeit. Ach ich möchte Sie nicht mehr missen diese Qualen irdischer Zeit, konnt doch lernen in den Tiefen und dann steigen in den Raum der Zeit.“ Quelle: https://beruhmte-zitate.de/accounts/35060/

pewi71-darum-kann-ich-noch-beten,auch-wenn-es-so-viel-schlechtes gibt

pewi71-darum-kann-ich-noch-betenauch-wenn-es-so-viel-schlechtes gibt ehe-du-das-licht-sehen-kannst-musst-du-dich-erst/einmal mit der Dunkelheit auseinandersetzen. Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/2073203-pewi71-darum-kann-ich-noch-betenauch-wenn-es-so-viel-sch/ „Darum kann ich noch beten…auch wenn es so viel Schlechtes auf der Erde gibt… da die Kalte-Dunkelheit das Licht nicht vertreiben kann… diese Wahrheit lässt mich auch in meinen Dunklen-Zeiten hoffen.“ —  pewi71 Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/2073203-pewi71-darum-kann-ich-noch-betenauch-wenn-es-so-viel-sch/?page=2  

badisches-tagblatt.de/Lokales/Rastatt/Sorge-um-das-Tanz-Restaurant-Lauinger-Lauinger ist ein KulturGut

Für mich als Stammgast und wahrscheinlich auch für alle anderen Hobby-Tänzer und Tänzerinnen ist das wegen dem Corona-Virus geschlossene Tanzlokal ein herber Schlag.

Mein Leben ist ein Versuch…

„Meine Höhen und Tiefen meiner irdischen Existenz haben mich gelehrt…. es ist nichts verloren was ich nicht schon aufgegeben habe“

Darum kann ich … noch beten…

Als ich verloren war lernte ich beten...

Die Corona-Rückwärts-Prognose: Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei” ist…

Wenn das Virus so etwas kann – können wir das womöglich auch? Vielleicht war der Virus nur ein Sendbote aus der Zukunft. Seine drastische Botschaft lautet: Die menschliche Zivilisation ist zu dicht, zu schnell, zu überhitzt geworden. Sie rast zu sehr in eine bestimmte Richtung, in der es keine Zukunft gibt.

Wildtiere die in aller Ruhe durch menschenleere Orte schlendern

Kannst du wechseln? Diese Esel wollten wohl nur mal schnell zur Bank — jetzt steht ja eh niemand an. Denn auch in Indien wurde ein landesweiter Lockdown ausgerufen.

%d Bloggern gefällt das: