Behörde bittet Mysteriöses Sterben: Melden Sie tote Blaumeisen 10.04.2020, 09:43 Uhr | dpa

Spread the love

leben/familie/experten-warnen-blaumeisen-sterben-unter-mysterioesen-umstaenden

Behörde bittet

Mysteriöses Sterben: Melden Sie tote Blaumeisen

10.04.2020, 09:43 Uhr | dpa

Experten warnen: Blaumeisen sterben unter mysteriösen Umständen. Blaumeise: So sieht eine gesunde Blaumeise aus.  (Quelle: imago images/imagebroker) 

Blaumeise: So sieht eine gesunde Blaumeise aus. (Quelle: imagebroker/imago images)

 

Die kleinen Tiere mit ihrem charakteristischen blauen Gefieder sind in Gefahr. Experten warnen vor einer möglichen neuen Krankheit – und bitten die Bevölkerung um Hilfe. 

Naturschützer registrieren derzeit ungewöhnlich viele tote Blaumeisen. Um herauszufinden, ob sich eine neue Vogelkrankheit in Deutschland ausbreitet, bittet der Naturschutzbund Deutschland (Nabu), tote und krank wirkende Vögel zu melden. Vereinzelt erkrankten auch Kohlmeisen oder andere kleine Singvögel, hieß es.

„Erste Fälle wurden uns bereits Mitte März aus Rheinhessen in Rheinland-Pfalz gemeldet“, sagte Nabu-Vogelschutzexperte Marius Adrion. Inzwischen sei die Zahl auf über 150 gestiegen. „Betroffen ist bisher vor allem der Streifen vom Westerwald in Rheinland-Pfalz über Mittelhessen bis ins westliche Thüringen.“

Woran Sie die kranken Tiere erkennen

Erkennen könne man die kranken Tiere unter anderem daran, dass sie „apathisch und aufgeplustert auf dem Boden sitzen und nicht vor Menschen fliehen“. Häufig seien Augen, Schnabel und Teile des Federkleids verklebt. Dieses Bild passe zu keiner bekannten Vogelkrankheit. Da die meisten der Tiere in der Nähe von Vogelfütterungen gefunden worden seien, rät der Nabu dazu, kein Futter und Wasser mehr anzubieten, wenn mehr als ein kranker Vogel an einer solchen Stelle beobachtet werde.

Wer tote oder kranke Meisen findet, kann dies unter www.NABU.de/meisensterben melden und auch Fotos senden. Gerade erst gestorbene Vögel sollten die Finder unter Einhaltung nötiger Hygienemaßnahmen und ohne den Vogel zu berühren luftdicht verpacken und im Eisfach aufbewahren. Nach Ostern sollten die Tiere an das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg oder nach vorheriger Rücksprache an das zuständige Kreisveterinäramt geschickt werden.

Verwendete Quellen:

  • Nachrichtenagentur dpa

Sumpfmeise im Wald: Die Sumpfmeise hat einen kleineren schwarzen Kinnfleck als die Weidenmeise. Außerdem glänzt die Kopfoberseite bei der Sumpfmeise, bei der Weidenmeise ist sie hingegen matt.

https://www.youtube.com/watch?v=LB_vN4Kovrs&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1OE0UpYisriIcEJwiEq3qiUcF6iAX9wKSEuLL6vm2tdxbkEq6TDts9cxI

Das vermutlich, wichtigste Video zu den Gefahren von 5G! Der Dokumentarfilm von Sacha Stone ist hier in voller Länge und auf Deutsch übersetzt! Er zeigt die Bedrohung der Zivilisation durch die neue 5G-Mobilfunktechnologie auf. Einerseits ist es die bis zu 100-fache Strahlenbelastung auf jedem Punkt der Erde, andererseits die Technolgie zur Totalüberwachung und Beherrschung der Roboter und KI (Künstlichen Intelligenz) über die Menschheit. In diesem Video kommen viele Experten zu Wort und man fühlt sich eher in einer Sciene Fiction, Fantasy- oder Matrixwelt. Dass das alles in ganz wenigen Jahren, bereits jetzt beginnend, Wirklichkeit werden kann, ist eine grausame Vorstellung. Jetzt geht es um uns! AUFWACHEN, AUFSTEHEN und die Mitmenschen zu informieren, verstehen wir als erste Bürgerpflicht. Deshalb fand am Sonntag, den 2. Juni 2019 in Owingen am Bodensee der erste 5G-Wissenskongress statt. Experten aus Physik, Medizin, Funktechnik, Wirtschaft und Politik zeigten die Hintergründe auf und was zu tun ist. Diese waren: Dr. med. Joachim Mutter Dr. med. Almut Paluka Prof. Klaus Buchner Anke Kern Wolfgang Jogschies Reiner Otto Schmid und viele weitere vor Ort. Mehr dazu und die Vernetzungsmöglichkeit beim Kongress sind auf der Homepage zu finden. https://wonderfulevents.org/events/5g… AB DEM 17. JUNI 2019 SIND HIER DIE ERSTEN VORTRÄGE ONLINE. WIR EMPFEHLEN DEN KANAL ZU ABONNIEREN UND AUCH DIE GLOCKE ANZUKLICKEN – DANN KOMMT EINE NACHRICHT ANCH VERÖFFENTLICHUNG! Wir wissen, was diese Technologie bedeutet, wie sie konzipiert wurde und wir sehen wo sie hinführt! Ja, es scheint die existenzielle Bedrohung der Menschheit durch 5G zu sein. In den nächsten Tagen werden wir einiges Neues zu dem Thema präsentieren. Abonniert bitte den SeeGespräche-Youtube-Kanal und klickt auch die Glocke an, dann werdet Ihr informiert sobald ein neuer Beitrag hochgeladen ist. Der Link zum englischsprachigen Originalvideo: http://www.youtube.com/watch?v=ol3tAxnNccY Herzlichen Dank für die Videoübersetzung an Alpha Vuk: http://www.youtube.com/watch?v=8Uka_S-vahI Sacha Stone: http://www.sachastone.com/ NewEarth Projekt: http://www.newearth.media/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Categories: Agasskandal, coronavierus, G5, Garten, Gesundheit-Fitness, Klimawandel, Sprachen lernen, VogelsterbenTags: , , , ,

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: