Internet-Satelliten von SpaceX über Deutschland zu sehen – mittlerweile sind 360 im Orbit-G5- dies ist dies eine geniale Ablenkung…?

Spread the love

Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX ziehen ihre Spuren am Himmel über Ungarn. Die Spuren sind so lang, weil es sich um eine Langzeitbelichtung handelt.

Internet-Satelliten von SpaceX über Deutschland zu sehen – mittlerweile sind 360 im Orbit

Die Internet-Satelliten von SpaceX ziehen über den Himmel von Deutschland und sorgen für erste Ufo-Meldungen. Kritiker haben offenbar recht mit ihren Befürchtungen.

  • Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX schießt regelmäßig Internet-Satelliten ins All
  • Erneut wurden „Starlink“-Satelliten in eine Erdumlaufbahn geschickt – 360 sind es mittlerweile
  • SpaceX ist damit der größte Satellitenbetreiber – und erntet Kritik für das „Starlink“-Projekt

Update vom 27. März 2020, 20.00 Uhr: Derzeit ist der Himmel über Deutschland meist klar – und oft sind auch die „Starlink“-Satelliten von SpaceX bei einem Überflug zu sehen. Aktuelle Beobachtungszeiten für den Standort Frankfurt/Main:

  • 28. März 2020, 5.10 Uhr, von Südwesten nach Osten
  • 28. März 2020, 19.52 Uhr, von Westen nach Südosten
  • 28. März 2020, 20.06 Uhr, von Südwesten nach Osten
  • 29. März 2020, 19.52 Uhr, von Westen nach Südosten
  • 29. März 2020, 20.06 Uhr, von Süden nach Osten
  • 29. März 2020, 21.41 Uhr, von Westen nach Nordosten
  • 30. März 2020, 20.28 Uhr, von Westen nach Südosten
  • 30. März 2020, 20.40 Uhr, von Südwesten nach Osten
  • 31. März 2020, 5.24 Uhr, von Süden nach Osten
  • 31. März 2020, 19.39 Uhr, von Südwesten nach Osten

„Starlink“-Satelliten von SpaceX beim Überflug beobachten

Update vom 18. März 2020, 20.15 Uhr: Am heutigen Mittwoch hat SpaceX erneut 60 Satelliten für das Internet-Projekt „Starlink“ ins All geschickt. An Bord einer „Falcon 9“-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens sind sie ins All gestartet, wo sie anschließend ausgesetzt wurden und nun nach und nach ihre finalen Umlaufbahnen einnehmen.

Mit diesem Start sind nun 360 „Starlink“-Satelliten von SpaceX in einer Umlaufbahn um die Erde. Die Kritik von Astronomen an dem Projekt reißt unterdessen nicht ab. Experten kritisieren unter anderem, dass die Satelliten den Nachthimmel „verschmutzen“ und astronomische Beobachtungen erschweren würden.

 

 

Categories: Abenteuerurlaub-Abenteuerreisen, Befreiung aus der seelisch-mentalen Sackgasse, coronavierus, G5, Gesundheit-Fitness, Sprachen lernen, Umwelt, Universum, Vitalität-Erholung-Gesundheit-Psyche, Weisheiten,Unweisheiten,Zitate,Anektoden,Geschichten,Berichte,Tags: , , , , , , , , ,

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: